Menu

Neue Single «Home To You»


Grenchen ohne Light Food? Seit mehr als 20 Jahren undenkbar. Light Food ohne Grenchen? Kein Thema, geht nicht. Spätestens seit sie heuer ihrer Heimatstadt mit „Vo Gränche bigott“ eine neue Hymne kredenzt haben, sind Light Food ein integraler Bestandteil der Geschichte der Uhrenstadt am Südfuss der Jura-Höhen. Und seit sie ihr Album „Party Approved“ im für Bands doch eher fortschrittlichen Alter aufgenommen haben, wollen nicht nur die Fans mehr und mehr, sondern auch die Band. So kommt es, dass das Quartett schon wieder im Studio steht und neue Songs aufnimmt.

Bis die im Frühling 2019 parat sind, bringen Light Food deshalb mit „Home To You“ eine Nummer zur Überbrückung der Wartezeit. Der Track – in bester Irish-Folk-Manier gehalten – darf einmal mehr als Liebeserklärung an die Heimat verstanden werden. Ob diese Heimat sich nun in Form einer Stadt manifestiert oder in Form einer Frau spielt dabei gar keine Rolle: „Home To You“ besingt jenen Ort, an dem man(n) sich wohl, verstanden und geborgen fühlt – allen Macken zum Trotz. Mit diesem Song machen Light Food klar, dass sie überhaupt keinen Bock haben, sich auszuruhen – im Gegenteil: Der Vierer versprüht mehr Lebenslust denn je – und macht mächtig Lust auf mehr!

Jetzt kaufen:

 



«Vo Gränche bigott» (2018)

Light Food haben ein neues Grenchnerlied produziert: Eine Hommage an die Stadt, in welcher ihre Wurzeln liegen. Mit einer eingängigen Melodie im 6/8-Takt und einem nicht ganz unkritischen, aber immer wohlwollenden Text. Eine richtige Hymne für die Stadt am Jurasüdfuss.

Jetzt kaufen:

iTunes (Download)
CeDe (CD)
Bücher Lüthy (CD)


«Party Approved» (2016)   

Der Name ist Programm, ja, sie sind wirklich Party-geprüft, die Band aus Grenchen mit ihrem unvergleichlichen Sound. Seit gut vier Jahren touren sie in der heutigen Besetzung von einer Party zur andern. Immer mit dem Ziel vor Augen, Spass zu haben und einen eigenen Bandsound zu kreieren. Dass ihnen dies gelungen ist, beweist das brandneue Studioalbum, welches in den United Studios bei Michael Stalder eingespielt wurde. Das Album präsentiert sich sehr vielfältig und lässt sich vom Stil her nicht in eine Schublade stecken. Die elf Songs sind aufwendig produziert und fügen sich nahtlos in ein abwechslungsreiches Partyprogramm ein. Von harten Gitarrenriffs über Folksongs bis Reggae-Rhythmen und Country-Elementen ist alles vorhanden, aber immer unverkennbar LIGHT FOOD. Eine Band mit vier gut harmonierenden Stimmen, einem sehr soliden, musikalischen Handwerk und einer charismatischen Lead-Stimme geben dem Album einen internationalen Anstrich.

LIGHT FOOD: 
Ralph Schaffer (Vocals, Bass, Backing Vocals)
Kurt «Moos» Gilomen (Guitars, Blues Harps & Harmonica, Backing Vocals)
Mattias Haldimann (Guitars, Backing Vocals)
Fabio Zanco (Drums, Percussion, Low & Tin Whistle, Backing Vocals)

Additional ingredients: Adela Ghezzi (Backing Vocals), Adrian Wagner (Trumpet, Horn Arrangement), Daniel Althaus (Accordion), Dieter F. Meier (Mandolin), Martin „Sägi“ Sägesser (Banjo), Max Bridevaux (Saxophone), Michael Stalder (Backing Vocals), Ruwen Kronenberg (Violin), Vincent Lachat (Trombone)

Recorded, produced and mixed by Michael Stalder @ unitedstudios.ch
Mastered by Christoph Beyerlein @ separatesoundstudio.de                                                                                                                                                  

Jetzt kaufen:

iTunes (Download)
CeDe (CD)

«Party Approved» Kostproben:

  JAMMIN' 

  '58 CHEVY

  EASY TONIGHT

  FREE 

  SHAMBALA 

  HAPPINESS

  SONG FOR BILLY HILL 

  HOME TO YOU 

  RAIN 

  IRISH GIRL 

  STEADY DRIVIN' MAN